Mandl GmbH

©2017 Mandl GmbH


Ceres 2.1

Beschreibung
Merkmale
Download

Die Ceres 2.1 ist eine Brot-Anlage zum Auswiegen und Formen von Brotteigen, die höchsten Qualitätsansprüchen gerecht wird. Das besonders schonende Teil- und Wirkverfahren kommt vor allem Teigen mit hohen Teigausbeuten und langen Schalengaren bzw. hohen Vorteigzugaben entgegen. Der modulare Aufbau der Ceres 2.1 ermöglicht es, genau jene Anlagenkonzeption zu wählen, die den Erfordernissen und Bedürfnissen am besten entspricht.

  • Das Modulprinzip der Ceres 2.1 erlaubt es, weitere optionale Anlagen anzustellen. Damit wird sie zum Multitalent in der Broterzeugung. Den Kombinationsmöglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt.
  • Ein optionaler Arbeitstisch mit Gärgutträgerablage ermöglicht es, die geformten und gewirkten Teiglinge noch von Hand zu bearbeiten.
  • Auch können Teiglinge wie z.B. Ciabatta oder Baguette ab dem Auslaufband der Ceres 2.1 mittels verstellbarem Transportband und Bypasseinrichtung direkt weggesetzt oder weiter bearbeitet werden.
  • Teigausbeute zw. 158 und 190 (auch höhere Teigausbeuten möglich)
  • für alle Teige von 100% Weizen bis 100% Roggen
  • für alle Teige mit Vorteigführung und langer Teigruhe (mögliche Schalengare 120 Min. und mehr)
  • echte Ein-Mann-Bedienung
  • Teigteiler mit patentiertem Schwerkraft-Teigstrangverfahren
  • Trichter mit 300 Litern Volumen
  • direkt anstellbarer Hebekipper mit serienmäßiger Ausschälvorrichtung
  • sensorgesteuerte Verwiegeeinrichtung
  • hygienische Materialen nach FDA-Richtlinie
  • nahezu wartungs- und verschleißfrei
  • minimaler Reinigungsaufwand
  • kürzeste Rüstzeiten bei Sortenwechsel
  • Siemens-SPS-Steuerung mit Touch-Panel
 Verwandte Produkte  RWT Rundwirker